NĂŒtzlicher Abstimmungsservice

(zoon politicon) Sie brauchen eine Karte zur Stimmbeteiligung bei den Volksabstimmungen vom vergangenen Juni.
Sie interessieren sich fĂŒr rĂ€umliche PrĂ€ferenz in der Aussenpolitik.
Sie mĂŒssen wissen, ob ihre Gemeinde in EinbĂŒrgerungsfragen gleich oder anders stimmt als die Schweiz.

Dann sollten Sie unbedingt, diesen Abstimmungsservice nutzen!

Erstellt wird er vom Bundesamt fĂŒr Statistik. Sein Vorteile, die FĂŒlle (elektronisch) verfĂŒgbarer Daten ĂŒber Volksabstimmungen in der Schweiz, gegliedert nach Gemeinden, Bezirken, Kantonen und der Schweiz als Ganzes sind nicht nur zahlenmĂ€ssig verfĂŒgbar; sie können auch kartographisch dargestellt werden.

aussenpo6de.gifaussenpo2de.gif
Gemeindeergebnisse, dargestellt durch freigestellte, bevölkerungsgewichtete Kreise, zu den Volksabstimmungen zum abgelehnten EWR-Beitritt der Schweiz (1992) resp. zum zugestimmten UNO-Beitritt (2002)

Man kann den institutionellen Blickwinkel mit Kanton wÀhlen. Es ist aber auch möglich, sich Grossregionen der Schweiz darstellen zu lassen. Oder Sprachgebiete und Siedlungsstrukturen zu kombinieren. Und sogar Schweizerkarten nach Gemeindetypen können aufgerufen werden.

Die verfĂŒgbaren rĂ€umlichen Abstimmungsergebnisse, im wesentlichen seit 1991, kann man sich einzeln, chronologisch oder thematisch gegliedert ansehen. Das hilft, etwas PrĂ€zises zu finden, oder aber sich rasch einen Ueberblick unter eine bestimmten Fragestellung zu verschaffen. Selbst die Wahlergebnisse können hier visuell abgerufen werden.

mfall4de.gifmfall1de.gif
Raumgliederung, auf Gemeindebasis, nach Gemeindetypen resp. nach Grossregionen

Die einzige EinschrĂ€nkung, die man bei diesem tollen Abstimmungsservice hinnehmen muss: Die Aktualisierung könnten etwas zĂŒgiger erfolgen. Die letzten Wahlen und Abstimmungen sind noch nicht aufgeschaltet.

Nichts desto Trotz: Das MAPresso-Programm, das dieser Website des Bundes zugrunde liegt, ist leicht bedienbar, anschaulich, vielseitig, – und eindrĂŒcklich!

Claude Longchamp